Wir sollten alle für andere leben

“Das Leben wird für uns schwieriger, wenn wir für andere leben, aber es wird auch reicher und glücklicher.” – Albert SchweitzerAlbert Schweitzer war vielleicht einer der größten Köpfe des zwanzigsten Jahrhunderts. Er lebte von 1875 bis 1965. Im Laufe seines langen Lebens war er Arzt, Akademiker, Philosoph, Musiker und Humanist. Im Jahr 1952 erhielt er den Friedensnobelpreis für seine Philosophie der “Ehrfurcht vor dem Leben”, die eine Übersetzung des deutschen Ausdrucks ist: “Ehrfurcht vor dem Leben” (genauer gesagt: “in Ehrfurcht vor dem Geheimnis des Lebens”) ). Seine Leistungen sind viel zu viel und zu groß, um hier erwähnt zu werden, aber seine Lebensphilosophie sollte von uns allen verstanden und verehrt werden. Wenn wir akzeptieren können, dass wir als menschliche Tiere in der Gesellschaft anderer Menschen leben müssen und ohne andere Menschen auf dem Planeten werden wir nicht überleben; wir können uns viel weiter in Richtung auf die Akzeptanz anderer bewegen; und wie der große Schweitzer sagte: “Lebe reicher und glücklicher, indem du für andere lebst.” Ich habe diesem Zitat einen ganzheitlichen Ansatz gegeben und vorgeschlagen, dass wir alle unser Leben für alle anderen auf dem Planeten leben sollten. Der schwierigere Teil, von dem Schweitzer spricht, ist, dass wir für unser Mitmenschen unser natürliches menschliches Verlangen überwinden müssen, uns selbst an die Spitze zu stellen und uns zu wehren, wenn wir das Gefühl haben, dass uns Unrecht widerfahren ist. Sich selbstlos jeden Tag zu tun, ist eines der schwierigsten Dinge, die Menschen tun können.

Beziehungen zwischen Menschen sind schwierig, aber sie sind oh, so wertvoll und lohnend. Wenn wir verärgert, ratlos oder wütend auf eine andere Person reagieren, setzen wir eine Reihe von Ereignissen in Gang, die uns unglücklich machen werden. Auf unsere negativen Emotionen werden oft negative Worte und Handlungen folgen, denen wiederum eine negative Antwort von der Person folgen wird, der wir unser Problem gestellt haben. Sehr wahrscheinlich wird die Person, die Gegenstand unserer Verärgerung ist, negativ reagieren, was dazu führen wird, dass sie in gleicher Weise reagieren. Als nächstes werden sie Vergeltung von uns anstreben, während sie andere Menschen in die von uns geschaffene Negativwolke bringen. Dieser nie endende Kreis der Negativität ist auf dem Planeten Erde so alltäglich, dass er von ansonsten intelligenten, vernünftigen und vernünftigen Menschen als Norm angesehen wird. Erstaunlich ist es nicht: Menschen sind unvollkommen und wir leben alle in einer unvollkommenen Welt, aber wenn wir uns dafür entscheiden, die Welt und die Menschen dafür zu akzeptieren, während sie leben, um anderen zu dienen und zu dienen, wird unser Leben sei herrlich angereichert. Anstatt für uns selbst zu leben und Dinge zu nehmen, die andere persönlich tun, werden wir uns selbst und anderen gut dienen, indem wir vor einer negativen Reaktion eine Pause machen und uns fragen: “Ist es das wert? Oder … wird Negativität die Situation verbessern?” Wenn Sie beide Fragen mit NEIN beantworten können, werden Sie auf dem Weg sein, für andere zu leben, und Ihr Leben steht kurz davor, reicher und glücklicher zu werden.

Hier ist der beste Teil: Wenn Sie sich bewusst bemühen, für andere zu leben, werden sich alle, die Sie treffen, bewusst darum bemühen, für Sie zu leben! Dein Kreis von Gratulanten und Geliebten wird wachsen und dein Leben wird frei von Stress, Angst und Wut. Was könnte besser sein? Alles Gute
Wayne Kehl

Wayne ist Autor, Dozent und Business-Coach in British Columbia, Kanada. Sie können mehr über Wayne und sein Unternehmen bei [http://www.waynekehl.com] oder http://www.dlionline.ca erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.